Kommunikation, elektronisch

Ich stelle den Zugang zum Internet über ausgewählte Provider und passende Geräte sicher. Sicher heißt, dass auch Sicherheitsprodukte wie Spamfilter und Firewalls dazugehören.

Dann installiere ich Telefone und TK-Anlagen, schließen Telefax und Anrufbeantworter an und richte die Internet-Telefonie (VoIP) ein.

Außerdem unterstütze ich beim mobilen Internet-Zugang per Handy oder Hotspot und beim weltweiten Zugriff auf E-Mails.

Als Zugangsprovider bevorzuge ich die Telekom Deutschland und den Kölner Spezialanbieter für Geschäftskunden, die QSC. Als Telefonanbieter empfehle ich den Berliner VoIP-Spezialisten Reventix SIPbase.

Bei Telefonanschlüssen setze ich auf VoIP-Anschlüsse. Bei konventionellen ISDN-Anlagen arbeite ich ausschließlich mit Auerswald und mit Agfeo.