Datenschutz bei Office 365

Hinsichtlich der Cloud-Produkte von Microsoft ("Office 365", "Microsoft Azure") hat der Inhaber des Servicedesk Berlin einen datenschutzrechtlichen Fachkundenachweis nach §4f Abs. 2 Bundesdatenschutzgesetz erworben. Dazu besuchte Oliver Braun ein Datenschutzseminar der Münchner Kanzlei PRW Rechtsanwälte.

Themen des Seminars waren Grundlagen der IT-Compliance und des Datenschutzes, Besonderheiten beim Datenschutz in Verbindung mit der Nutzung von Cloud-Produkten und die rechtskonforme Cloud-Nutzung durch Verträge zur Auftragsdatenverarbeitung.

Im Focus standen die Cloud-Dienste von Microsoft. Das Unternehmen entwickelt sich derzeit von einem "Softwarehaus für Betriebssysteme und Büroprogramme" mit hohem Tempo zu einem Anbieter von Internet-Dienstleistungen und Rechenzentrumsleistung aus der Cloud. Mit Windows 10 und dem kommenden Office 2016 geht diese Entwicklung weiter.

Zurück